Psychotherapeutische Praxis für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene
    

Behandlungsangebot

Kinder, Jugendliche und oft auch Eltern in Krisensituationen benötigen zeitnahe und individuelle Beratung und Unterstützung. In einem Erstgespräch lernen wir uns kennen, besprechen das Anliegen und vereinbaren das weitere Vorgehen.


Eine ambulante Psychotherapie kann insbesondere bei folgenden Auffälligkeiten hilfreich sein:

  • AD(H)S (Aufmerksamkeitsdefizitstörung mit und ohne Hyperaktivität) 
  • Ängste, Phobien, Zwänge
  • Depressionen
  • Belastungssituationen durch z. B. schwere Erkrankung, Trennung der Eltern
  • Schulvermeidung
  • Entwicklungsauffälligkeiten
  • exzessiver Medienkonsum
  • Traumatisierungen
  • Essstörungen
  • Körperliche Beschwerden ohne organischen Befund (Psychosomatische Beschwerden)
  • Selbstverletzendes Verhalten (Ritzen)
  • Geschlechtsidentitätsstörung (Gender Identity Disorder)
  • Einnässen, Einkoten
  • Spezifische Persönlichkeits- und Verhaltensauffälligkeiten (aggressives und oppositionelles Verhalten u.a.


Dies sind nur einige der Schwierigkeiten, bei denen ich beraten und unterstützen kann. Bei Fragen können sich die Eltern, gerne aber auch die Kinder und Jugendlichen selbst jederzeit per Telefon oder per E-Mail an mich wenden.








 
E-Mail
Anruf